Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Battery Control Modul (BCM)

Battery Control Modul (BCM)

Das BCM-Battery Control Modul dient der Ansteuerung der Lademodule CM 1,7 A und CM 3,4 A über den Charge Control Bus (CCB). Über die potentialfreien Meldekontakte des BCM können Meldungen wie Störung, Isolationsfehler und Starkladung weitergeleitet werden. LEDs auf dem Modul melden Starkladung, Ladestörung und Isolationsfehler zwischen Batterie + und PE oder Batterie - und PE. Zur Simulation eines Batterie-Isolationsfehlers sind zwei Tasten ISO+ und ISO- vorhanden.

Dokumente
Datenblatt (84 KB) (PDF)
Produktabbildung
Dokument herunterladen (313 KB) (JPEG)
Ladekennlinie IU
Klemmen 2,5 mm² starr und flexibel
Ladeschlussspannung (Werkseinstellung bei +20°C) Starkladung: 259 V DC, Erhaltungsladung: 248 V DC
Tiefentladeschutz 183,6 V DC
Potentialfreie Meldekontakte 0,5 A/24 V AC/DC

Eigenschaften