Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Externes DLS/3PH-Bus-Modul

Externes DLS/3PH-Bus-Modul

Das DLS-/3PH-Bus-Modul kann als Phasenwächter und zur Lichtschalterabfrage für die gemeinsame Schaltung von Sicherheits- und Allgemeinbeleuchtung eingesetzt werden. Schaltleitungen zu den Sicherheitsleuchten sind nicht erforderlich. Das Gehäuse eignet sich zur DIN-Schienen-Montage. Das Gerät besitzt eine Service-Taste, einen RS 485 Bus-Anschluss (integrierter Bus-Abschlusswiderstand 120 Ohm) mit 24 V- Modulversorgung und wird über Codierschalter adressiert. Farbige LEDs zeigen Störung, Schaltzustand EIN und Betrieb. Freiprogrammierbare Zuordnung von unabhängigen DLS-Eingängen je Notlichtstromkreis oder Leuchte sowie individueller Name je Bus-Modul im Steuerteil. Beim Einsatz als 3 Phasenwächter detaillierte Phasenausfallanzeige mit Ortsangabe der ausgefallenen Unterverteilung Allgemeinbeleuchtung durch Klartextanzeige im Steuerteil.

Versorgungsspannung Gerät 24 V DC (min. 19 V, max. 30 V)
Stromaufnahme (alle 8 Kanäle angeschlossen) 20 mA ± 5 mA
Schutzart IP 20
Schutzklasse I
Umgebungstemperatur -10 ° bis +40 °C
Eingangskanäle 8, DLS (Kanal 1-8) oder DLS (Kanal 1-5) & 3Ph (Kanal 6-8) UN = 230 V, > 195 V -> ON < 138 V -> OFF > 195 V -> ON < 138 V -> OFF
Anzahl Lichtschaltereingänge 8 Stück mit LED-Anzeige oder 5 Stück mit 3-Phasenwächter (Wahlschalter)
Überwachungsschwelle 60 - 85 % UNenn (entspricht DIN VDE 0100-718)
Datenbus RS 485
Adressbereich 1-25
Gewicht 0,2 kg
Abmessungen (L x B x H) mm 105 x 85 x 60
Montage DIN-Schiene
Anschlussklemmen/Steckklemmen 2,5 mm2 starr und flexibel

 

Eigenschaften