Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Ereignisdrucker PD 3

Ereignisdrucker PD 3

Der Ereignisdrucker protokolliert und speichert alle Funktionstests und Netzausfälle eines ZB-S-Gerätes oder einer Unterstation. Nach einem Funktionstest werden die Ergebnisse mit Angabe von Uhrzeit und Datum gespeichert. Der Ausdruck erfolgt automatisch bei jedem Eintrag in das Prüfbuch des Steuerteils. Auch Netzausfälle werden mit Uhrzeit und Datum protokolliert.

Der Ereignisdrucker dokumentiert den Funktionszustand der Notleuchten einer Zentralbatterieanlage. Mit dem PD 3 können alle Informationen zu Fehlfunktionen der Leuchten (z. B. Lampendefekt) detailliert ausgedruckt werden. Der Ereignisdrucker wird auf dem Geräteträger montiert.
Dokumente
Datenblatt (53 KB) (PDF)
Betriebsanleitung (831 KB) (PDF)
Produktabbildung
Dokument herunterladen (379 KB) (JPEG)
Druckerpapier Holzfreies Druckpapier
Papierbreite 57,5 mm
Max. Durchmesser der Papierrolle 61 mm
Kernlochdurchmesser 12 mm

Eigenschaften