Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

SEB 9, 9L, explosionsgeschützt

  • Protection class 2
  • Degree of protection: IP65
  • Explosion protected
SEB 9, 9L, explosionsgeschützt

Der explosionsgeschützte Handscheinwerfer SEB 9 mit Notlicht- und Blinkfunktion ist mit seiner hohen Schutzart IP65 und dem schlagzähen Polyamid-Gehäuse für nahezu jeden Einsatzort gerüstet. Er ist zugelassen für Gas-Ex- und Staub-Ex-Bereiche. Zudem eignet er sich auch zur Ausrüstung von Feuerwehrfahrzeugen. Der Handscheinwerfer ist mit einem umweltfreundlichen NiMh-Akku ausgestattet, der Typ 9L verfügt über ein internes Ladegerät.

Dokumente
Datenblatt (232 KB) (PDF)
Betriebsanleitung (590 KB) (PDF)
Produktabbildung
Dokument herunterladen (326 KB) (JPEG)
Zündschutzart Ex e ib IIC T4, Ex II 2 D Ex tD A21 IP66 T85 °C,
EG-Baumusterprüfbescheinigung BVS 09 ATEX E 005
Gerätekennzeichnung Ex II 2 G / Ex II 2 D
Gehäusematerial Polyamid / schwarz
Lichtaustritt Ø 98 mm Mineralglas
Leuchtmittel 5,5 V / 5,5 W Halogen-Hüllkolbenlampe, 4,8 V / 0,3 A Nebenlicht-Glühlampe
Max. Achsenlichtstärke 15000 cd
Lampenlichtstrom ca. 100 lm
Zulässige Umgebungstemperatur -20 °C bis +40 °C (datenhaltig 0-30 °C)
Batterie NiMh-Akku 4,8 V/9,5 Ah
Nennbetriebsdauer (Hauptlicht) ca. 7 Std.
Gewicht 1,9 kg / SEB 9L 2,2 kg
Anschlussspannung Ladegerät LG 443 220-250 V, 50/60 Hz
Anschlussspannung Kfz-Halter 90 10-33 V DC
Anschlussspannung eingebautes Ladeteil 230 V, 50/60 Hz
Schutzklasse II
Schutzart IP65

 

Eigenschaften

  • Explosionsgeschützter-Handscheinwerfer mit Notlichtfunktion und eingebautem Ladegerät
  • Gehäuse aus schlagzähem, abriebfestem Polyamid
  • EG-Baumusterprüfbescheinigung für den Explosionsschutz für Gas-Ex- und Staub-Ex-Bereiche (ATEX-Zulassung gemäß neuesten Ex-Normen)
  • DIN 14642 für explosionsgeschützte Handscheinwerfer mit Fahrzeughalterung, Ausgabe 9/2003, zur Ausrüstung von Fahrzeugen der Feuerwehr
  • EG-Typgenehmigung des Kraftfahrtbundesamtes für die Erfüllung der EMV-Richtlinie 2009/19/EG zum Einsatz in Kraftfahrzeugen (e1-Zertifikat)
  • Schockprüfung gemäß DIN EN 60068-2-27 für den Einsatz der Leuchten in Feuerwehrfahrzeugen (DIN 1846-2:2001) einschließlich Kfz 90 Kraftfahrzeuglader
  • Mikroprozessorgesteuerte Betriebsdaueranzeige
  • kapazitätsabhängige Ladung
  • Blinklicht und Notlichtfunktion
  • Notlicht
  • Wendelbruch- und Reservelichtschaltung
  • internes Ladegerät (SEB 9L)
  • Umweltfreundlicher NiMh-Akku
  • Funktions- und Kapazitätsanzeige durch LED-Kette
  • Verstellbarer Reflektor: Breit bis punktstrahlend fokussierbar inklusive prismierter klarer Vorsteckscheibe