Sorry, you need to enable JavaScript to visit this website.

Light+Building 2014: Eaton präsentiert sich von der „hellen Seite“ – Energieeffizienz und Sicherheit für die Beleuchtungstechnik

Auf der Light+Building stellt Eaton seine Innovationen rund um das Thema Beleuchtungs- und LED-Technik vor, wozu die Produktlinien CEAG, FHF, Crouse-Hinds und Lichtsteuerungen gehören. Halle 4.1, Stand D30
Bonn, 
Feb 24, 2014
 – 

Das Energiemanagement Unternehmen Eaton ist in diesem Jahr auf der Light+Building, die vom 30. März bis 4. April in Frankfurt stattfindet, im Bereich der lichttechnischen Komponenten zu finden. In Halle 4.1 am Stand D30 stellt das Unternehmen seine Innovationen rund um das Thema Beleuchtungs- und LED-Technik vor.

Hier können sich Besucher unter anderem über aktuelle Lösungen aus dem umfangreichen CEAG-Produktportfolio für Sicherheitsbeleuchtungssysteme sowie über explosionsgeschützte Leuchten aus dem Crouse-Hinds-Geschäft informieren, zu dem auch die explosionsgeschützten Signalgeräte von FHF Funke+Huster Fernsig gehören. Lichtplaner und Designer haben außerdem die Möglichkeit, mehr über Komplettlösungen der Serien iLight (Architekturlichtsteuerungen), Greengate (Energiemanagementsysteme) und Zero 88 (Bühnenlichtsteuerungen) in Erfahrung zu bringen. Dabei unterstützen Spezialisten vor Ort bei Projektfragen und informieren über neue Bedieninterfaces und Software-Applikationen. Zudem stehen Planern am Stand Ansprechpartner für alle weiteren Eaton-Produktlinien aus dem Segment Gebäudetechnik und -automation zur Verfügung, wozu das bewährte Funksystem xComfort sowie Systeme und Komponenten für die Nieder- und Mittelspannungsenergieverteilung zählen. Dank des breiten Produktportfolios ist Eaton in der Lage, umfassende Lösungen sowohl für industrielle als auch kommerzielle Gebäude und Infrastrukturprojekte zu realisieren. Kunden profitieren in diesem Zusammenhang von einem hohen Grad an Energieeffizienz, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Im Bereich der Sicherheitsbeleuchtung bietet Eaton mit neuen LED-Upgrade-Kits für die CEAG-Leuchtenserie Style die Möglichkeit, bereits installierte Style-Leuchten von 8-W-Leuchtstofflampen-Betrieb auf innovative LED-Technik normenkonform umzurüsten. Dabei ermöglicht die LED-Technik im Vergleich zu konventionellen Leuchtstoffröhren Energieeinsparungen von bis zu 48 %. Gleichzeitig weisen die LEDs mit einer Leuchtdauer von mindestens 50.000 Stunden die 10-fache Lebensdauer auf und tragen somit zu reduzierten Wartungskosten bei. Auch die bewährten Handscheinwerfer W270.3/W276.3 mit Notlichtfunktion stehen nun in effizienter LED-Ausführung zur Verfügung. Ebenso können Anwender bestehende Handscheinwerfer mit Hilfe der LED-Upgrade-Kits einfach umrüsten. Zu den Highlights gehören zudem die neuen LED-Sicherheitsleuchten mit besonders tiefstrahlender Optik wie die Atlantic LED HB CG-S, die sich dank Schutzart IP65 für Innen- und Außeneinsatz (bis -20°C) und Lichtpunkthöhen bis 28 m eignet, sowie das bewährte IP65 Atlantic LED-Rettungszeichenleuchtenprogramm mit Einzelbatterietechnik (ebenfalls einsetzbar im Außenbereich bis -20°C) und LED-Stufenleuchten für eine optimierte und blendfreie Stufenausleuchtung.

Im Segment der explosionsgeschützten Leuchten präsentiert der Geschäftsbereich Crouse-Hinds die CEAG-Leuchten eLLK 92 LED 400/800 – eine neue Leuchtenserie, welche die Vorzüge der bewährten eLLK-Leuchtenfamilie mit denen einer innovativen LED-Technik vereint. Ein großer Vorteil für den Anwender: Auch bereits installierte eLLK/M 92 Leuchtstofflampen-Leuchten, die über das Vorschaltgerät EVG 09 verfügen, lassen sich mit dem linearen LED-Modul schnell und einfach umrüsten. Eine spezielle Reflektorkonstruktion bietet eine schatten- und streulichtfreie Lichtverteilung der High-Power LEDs auf der Arbeitsebene. Das Design und die Zulassung des LED-Moduls erlauben den Einsatz in der bewährten Schutzart Ex-e. Zu den ebenfalls gezeigten Produkthighlights mit LED-Technologie gehören die Ex-Wand- und Deckenleuchten AB 05 LED, Planete 400 Notleuchten für Ex-Bereiche der Zonen 1 und 21 sowie explosionsgeschützte Handleuchten wie die HL 43 d LED oder die Stableuchten TX/CX 20/40 und die Stabex mini LED.

Bezüglich des FHF-Produktportfolios an explosionsgeschützten Signalgeräten steht unter anderem die überarbeitete wettergeschützte LED-Meldeleuchte BLE LED im Vordergrund, welche bei ansonsten unveränderten Parametern wie IP66 und einem Einsatzbereich von -40°C bis +65°C jetzt durch eine doppelte Lichtleistung besticht – beste Werte für härteste Umweltbedingungen.

 

Weitere Informationen zu Eaton finden Sie unter www.eaton.eu. Für aktuelle Neuigkeiten können Sie uns auch bei Twitter (@Eaton_EMEA) oder bei LinkedIn (Eaton EMEA) folgen.

Eatons Geschäftsbereich Elektrotechnik ist weltweit führend bei Produkten und Engineering-Dienstleistungen zur Energieverteilung, sicheren und unterbrechungsfreien Stromversorgung, Maschinen- und Gebäudeautomatisierung, Anlagen- und Motorschutz, Beleuchtungs-, Sicherheits- und Kabelmanagement sowie Komponenten für raue Umgebungsbedingungen und explosionsgefährdete Bereiche. Mit seinen globalen Lösungen ist Eaton bestens aufgestellt, um Antworten auf die derzeit wichtigsten Herausforderungen im Energiemanagement zu geben.

Eaton ist ein Energiemanagement Unternehmen und erzielte im Jahr 2013 Umsätze in Höhe von 22 Mrd. US-Dollar. Eaton bietet energieeffiziente Lösungen, die seinen Kunden dabei helfen, elektrische, hydraulische und mechanische Energie effizienter, sicherer und nachhaltiger zu nutzen. Eaton beschäftigt etwa 102.000 Mitarbeiter und beliefert Kunden in mehr als 175 Ländern. Für weitere Informationen besuchen Sie www.eaton.eu

 

Bild mit hoher Auflösung herunterlad en